Das Gartenreich
Besuchen u. Entdecken
Die Stiftung
GartenreichLaden
Feiern u. Tagen
Helfen
Presseservice ​u. ​Bildarchiv
Impression am Wörlitzer See
  Pressemeldungen | Presseservice | Bildarchiv | Logo-Download | Drehgenehmigung | Imagefilm | Pressearchiv | GartenreichBrief

Pressemitteilung der Stiftung Bauhaus Dessau

UNESCO-​Welterbetag am Pfingstsonntag

Mehr als 50 Veranstaltungen in Dessau, Wörlitz und Wittenberg

Unter der Schirmherrschaft des sachsen-anhaltischen Ministerpräsidenten, Prof. Wolfgang Böhmer, wird am Pfingstsonntag, den 4. Juni der UNESCO-Welterbetag in Dessau, Wörlitz und Wittenberg gefeiert.


Auf dem Programm stehen insgesamt 51 Veranstaltungen, darunter Ausstellungen, Führungen, Besichtigungen, Konzerte, Gottesdienste und ein Fotowettbewerb. Passend dazu bieten die Tourist-Informationen in Dessau und Wittenberg für Besucher der Region Spezialpakete an.

Gastgeber für die bundesweit zentrale Veranstaltung am Welterbetag ist die Stiftung Bauhaus Dessau in Kooperation mit der Stadt Dessau, der Kulturstiftung Dessau-Wörlitz sowie den Luthergedenkstätten in Wittenberg.

Gründe für die Wahl des Bauhauses als Ort des Auftakts gibt es gleich mehrere: 2006 jährt sich zum zehnten Mal die Erklärung der Bauhausstätten in Weimar und Dessau zum UNESCO-Welterbe, die Bauhausbauten in Dessau feiern in diesem Jahr ihren 80. Geburtstag, und in diesem Jahr wird die Sanierung des Bauhausgebäudes
abgeschlossen.

Ebenfalls vor zehn Jahren wurden die Luthergedenkstätten in Wittenberg und Eisleben zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt, das Dessau-Wörlitzer Gartenreich folgte im Jahr 2000. So weist die Region eine einmalige Dichte an kulturellen Schätzen auf.

Der Welterbetag wird in diesem Jahr zum zweiten Mal in Deutschland begangen. Die 31 deutschen Welterbestätten haben damit jeweils am ersten Sonntag im Juni die Möglichkeit, sich einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Zu den Zielen gehört jedoch auch, die Stätten als Orte besonders sorgfältiger Denkmalpflege und als
Träger der UNESCO-Idee ins Zentrum zu rücken. Der Welterbetag wurde im Jahr 2005 von der Deutschen UNESCO-Kommission und dem UNESCO-Welterbestätten Deutschland e.V. ins Leben gerufen.


Pressereferentin:
Dr. Annette Zehnter

Pressekontakt:

Erdmute Alex, Leiterin Referat Öffentlichkeitsarbeit
Kulturstiftung DessauWörlitz
Schloss Großkühnau
06846 Dessau-Roßlau
+49(0)3 40 / 6 46 15-41
+49(0)3 40 / 6 46 15-50
e.alex@ksdw.de

 

 
Home | Glossar | Impressum
 
UNESCO Logo  
TIS
UNESCO-Welterbetag

Programmheft

Mehr als 50 Veranstaltungen laden zum Besuch in Dessau, Wörlitz und Wittenberg ein.
welterbetagprogrammheft.pdf
(PDF, 70 kB)
   
Top