Das Gartenreich
Besuchen u. Entdecken
Die Stiftung
GartenreichLaden
Feiern u. Tagen
Helfen
Presseservice ​u. ​Bildarchiv
Sitzecke in der Jagdhütte
  Pressemeldungen | Presseservice | Bildarchiv | Logo-Download | Drehgenehmigung | Imagefilm | Pressearchiv
 

Pressemeldung vom 21. Februar 2011

Vandalismus im Gartenreich Dessau-​Wörlitz

Einbruch in die Jagdhütte an der Rosenwiesche

"Kurz vor Beginn der Tourismussaison ist dem Weltkulturerbe Gartenreich ein Schaden zugefügt worden, der alle betrifft!"


Im Verlauf des vergangenen Wochenendes sind Unbekannte in die nördlich von Wörlitz, direkt an der Elbe gelegene Jagdhütte an der Rosenwiesche eingebrochen. Durch Aufhebeln der Eingangstür des Objektes haben sich die Täter Zugang zur Jagdhütte verschafft. Dort entwendeten sie einen Kaminofen und Einrichtungsgegenstände. Die Tat wurde am 20.02.2011 durch einen Mitarbeiter der Kulturstiftung DessauWörlitz entdeckt. Der größte Schaden entstand durch Pulver eines Feuerlöschers, mit dem versucht worden ist, Spuren zu verwischen. Verwertbare Spuren wurden durch die Kriminalpolizei gesichert. Der Schaden beläuft sich auf rund 5.000 Euro. Die Kulturstiftung hat Strafantrag gestellt.

Der Direktor der Kulturstiftung DessauWörlitz, Dr. Thomas Weiss, zeigt sich bestürzt angesichts des erneuten Vandalismus: „Es ist nicht nachvollziehbar, warum die Arbeit der Kulturstiftung, mit hohen Investitionen auch zur wirtschaftlichen Prosperität der Region und damit zur Schaffung von Arbeitsplätzen beizutragen, immer wieder konterkariert wird. Kurz vor Beginn der Tourismussaison ist dem Weltkulturerbe Gartenreich Dessau-Wörlitz ein Schaden zugefügt worden, der alle betrifft.”

Erst vor drei Wochen haben Unbekannte versuch, in das Monument auf dem Wörlitzer Elbdeich einzubrechen.
 

 
Home | Glossar | Impressum
 
UNESCO Logo  
TIS
Kontakt
Dr. Steffen Kaudelka
Kulturstiftung DessauWörlitz
Schloss Großkühnau
06846 Dessau-Roßlau
+49 (0)340 / 646 15 41
+49 (0)340 / 646 15 50
kaudelka@ksdw.de
 
Top