Das Gartenreich
Besuchen u. Entdecken
Die Stiftung
GartenreichLaden
Feiern u. Tagen
Helfen
Presseservice ​u. ​Bildarchiv
picture
  Pressemeldungen | Presseservice | Bildarchiv | Logo-Download | Drehgenehmigung | Imagefilm | Pressearchiv | GartenreichBrief
 

Pressemeldung vom 9. Juni 2010

MDR-​ Musiksommer am 18. Juni2010 in den Wörlitzer Anlagen

Noch Restkarten erhältlich

Landschaft und Musik, Park und Unterhaltung, Entspannung und kulinarische Genüsse bilden auch in diesem Jahr eine Einheit für diese Veranstaltung. Lassen Sie sich in Gondeln über den Wörlitzer See gleiten und mit hochkarätiger Musik unterhalten!


Das sonic.art Saxophonquartett (Ruth Velten – Sopransaxophon, Alexander Doroshkevich – Altsaxophon, Martin Posegga – Tenorsaxophon, Annegret Schmiedl – Baritonsaxophon) hat sich innerhalb kürzester Zeit den Ruf eines hervorragenden jungen Kammermusikensembles verschafft. Seit seiner Gründung im Jahr 2005 wurde das Quartett bereits vielfach mit nationalen wie internationalen Preisen ausgezeichnet.

So erhielt es den Preis des Deutschen Musikwettbewerbs 2008, den 1. Preis beim 18ten Internationalen Kammermusikwettbewerb Thessaloniki/Griechenland 2008, den 1. Preis sowie den Grand Prix des internationalen Kammermusikwettbewerbs für zeitgenössische Musik Krakau/Polen (ehem. Penderecki-Wettbewerb) 2007 und im selben Jahr den 3. Preis beim Internationalen Kammermusikwettbewerb London/England. Des Weiteren ist das sonic.art Quartett Stipendiat der Gotthard-Schierse Stiftung Berlin, der Deutschen Stiftung Musikleben, der Friedrich-Jürgen-Sellheim-Gesellschaft/Hannover und der Celibidache Stiftung.

Bei der Literaturauswahl legen die Musiker besonderen Wert auf die Originalkompositionen für Saxophonquartett. So liegt der Schwerpunkt auf der Interpretation zeitgenössischer Werke. Eine wichtige Rolle spielt hier die enge Zusammenarbeit mit Komponisten, wie z.B. Sofia Gubaidulina, Helmut Lachenmann, Walter Zimmermann, Georg Katzer, Olga Neuwirth, Fabien Lévy und Steffen Schleiermacher. Bearbeitungen bekannter Werke komplettieren das Repertoire des Ensembles, wobei die Arrangements häufig aus der Feder der Quartettsmitglieder stammen. Tourneen führten das Quartett bereits durch verschiedene Länder Europas sowie Asiens. So ist das Ensemble auf renommierten Festivals wie den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern, dem Schleswig-Holstein Musik Festival und dem Cambridge Summer Music Festival zu Gast.

Neben ihrer kammermusikalischen und solistischen Tätigkeit konzertieren die Quartettmitglieder regelmäßig in Orchestern, in Theater- und Operninszenierungen – u. a. bei den Berliner Philharmonikern, dem Deutschen Sinfonie Orchester Berlin, der Komischen Oper und dem Konzerthausorchester Berlin und dem Ensemble Modern.
Künstlerische Zusammenarbeit verbindet das Quartett mit Musikerpersönlichkeiten wie dem Pianisten Jacques Ammon und Sopranistin Evelina Dobraceva.

Wichtige Impulse erhielt das sonic.art Quartett durch Studien bei Eberhard Feltz und William Forman an der HfM H. Eisler Berlin.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

www.sonicartquartett.de

Restkarten sind noch im Vorverkauf für 85,00 € und ggf. an der Abendkasse für 93,00 € inkl. Gondelfahrt und Buffet erhältlich. Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr an der Gondelstation. Konzertende gegen 22:30 Uhr

Veranstalter: Mitteldeutscher Rundfunk, Kulturstiftung DessauWörlitz

Bei schlechtem Wetter findet das Konzert in der Kirche St. Petri in Wörlitz statt.


 

 
Home | Glossar | Impressum
 
UNESCO Logo  
TIS
Kontakt

Kartenvorverkauf:

Ticketgalerie GmbH: Hainstraße 1, 04109 Leipzig, T +49(0)341-14 14 14, info@ticketgalerie.de
 
Top