Das Gartenreich
Besuchen u. Entdecken
Die Stiftung
GartenreichLaden
Feiern u. Tagen
Helfen
Presseservice ​u. ​Bildarchiv
picture
  Pressemeldungen | Presseservice | Bildarchiv | Logo-Download | Drehgenehmigung | Imagefilm | Pressearchiv
 

Pressemeldung vom 27. Mai 2010

Buchpräsentation am UNESCO-​Welterbe-​Tag

„Der Alltag der Fürstin Louise von Anhalt-​Dessau”

Wir würden uns freuen, Sie zur Buchpräsentationam Sonntag, 6. Juni 2010 um 11.00 Uhr im Garten der Fürstin in den Wörlitzer Anlagen begrüßen zu können.


Die Fürstin Louise Henriette Wilhelmine von Anhalt-Dessau (1750-1811), Gemahlin Leopolds III. von Anhalt-Dessau, hat eigenhändig ein Tagebuch von ihrer Kindheit an bis zum Tode geführt. Jedoch sind nicht alle Aufzeichnungen erhalten geblieben, da Louise komplette Jahrgänge, vor allem aus der Zeit der ehelichen Krise, selbst vernichtet hat. Bevor die Fürstin den zur Tilgung vorgesehenen Teil ihrer Aufzeichnungen gänzlich der Vernichtung anheim fallen ließ, fertigte sie jedoch Zusammenfassungen davon an, die sie von ihrem Privatsekretär und Vorleser, dem seinerzeit gefeierten Dichter Friedrich Matthisson überarbeiten und ins Reine schreiben ließ. An der Seite ihres Mannes erlebte Louise das Entstehen und Aufblühen des faszinierenden Gartenreichs Dessau-Wörlitz, aber dann entfernte sie sich zunehmend vom Hof und suchte den Schutz der Einsamkeit ebenso wie Menschen, denen sie vertrauen konnte. Beide Sehnsüchte sollten keine Erfüllung finden, wie aus diesem, für diese Zeit so typischen Seelentagebuch zu erfahren ist.

 

 
Home | Glossar | Impressum
 
UNESCO Logo  
TIS

„Der Alltag der Fürstin Louise von Anhalt-Dessau”

Ihre Tagebuchaufzeichnungen 1756-1805 zusammengefasst von Friedrich Matthisson
  • mit einem einleitenden Essay von Ursula Bode
  • erschienen im Deutschen Kunstverlag
  • herausgegeben von der Kulturstiftung DessauWörlitz.
  • gefördert vom Kultusminsiterium des Landes Sachsen-Anhalt
 
Top