Das Gartenreich
Besuchen u. Entdecken
Die Stiftung
GartenreichLaden
Feiern u. Tagen
Helfen
Presseservice ​u. ​Bildarchiv
Mobildeich am Gestüt
  Pressemeldungen | Presseservice | Bildarchiv | Logo-Download | Drehgenehmigung | Imagefilm | Pressearchiv
 

Pressemeldung vom 17. Januar 2011

Sperrung des Luisiums in Dessau-​Waldersee

FriedWald Gartenreich Dessau-​Wörlitz in Oranienbaumebenfalls gesperrt

Luisium dient derzeit als Rückzugsgebiet für Wild, das möglichst ungestört bleiben soll.


Der Park Luisium ist seit gestern, 16. Januar, bis auf weiteres für den Besucherverkehr gesperrt. Grund hierfür ist die Schaffung eines Rückzugsgebietes für Wild, das sich aufgrund des Muldehochwassers auf die trockenen Flächen im Luisium zurückzieht und hier nicht durch Besucher verscheucht werden soll. Es handelt sich nicht um Sicherheitsmaßnahmen, Gefahr für die Anwohner besteht nicht. Für Sicherheitskräfte bleibt der Park zugänglich, Spundwände sind noch nicht eingelassen.

Ebenfalls für den Besucherverkehr gesperrt ist bis Ende der nächsten Woche aufgrund erhöhter Wasserstände auch der FriedWald Gartenreich Dessau-Wörlitz in Oranienbaum. Es besteht derzeit keine Möglichkeit, Brennholz in Selbstwerbung zu kaufen. Alle Termine im FriedWald Gartenreich Dessau-Wörlitz in dieser und in der kommenden Woche müssen abgesagt werden. Für Nachfragen stehen Ihnen die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der FriedWald GmbH unter der Tel.-Nr. 0 61 55 - 848 – 100 zur Verfügung.
 

 
Home | Glossar | Impressum
 
UNESCO Logo  
TIS
Kontakt
Dr. Steffen Kaudelka
Kulturstiftung DessauWörlitz
Schloss Großkühnau
06846 Dessau-Roßlau
+49 (0)340 / 646 15 41
+49 (0)340 / 646 15 50
kaudelka@ksdw.de
 
Top