Das Gartenreich
Besuchen u. Entdecken
Die Stiftung
GartenreichLaden
Feiern u. Tagen
Helfen
Presseservice ​u. ​Bildarchiv
Wörlitzer Anlagen, Gotisches Haus, Glasgemäldefenster im Gang zum Rittersaal
  Pressemeldungen | Presseservice | Bildarchiv | Logo-Download | Drehgenehmigung | Imagefilm | Pressearchiv

Sonderführung

Glasmalerei im Gotischen Haus

Das Glaubensbekenntnis, Wilhelm Tell und weitere Themen

Die Sonderführung soll den Besuchern in die Vielfalt der dargestellten Themen und die künstlerische Bearbeitung einführen.


Sonderführung mit Reinhard Melzer

Termin: 07. Mai 2006, 11:00 Uhr
Treffpunkt: Gotisches Haus
Preis: 4,50 €

Bis zur Auflösung des Herzogtums 1918 war das Gotische Haus die „Schatzkammer” von Anhalt.

Es barg in sich über 600 Gemälde, darunter wertvollste niederländische, flämische und altdeutsche Werke. Hinzu kamen neben der neugotischen Möbelausstattung bedeutende Zeugnisse des Kunsthandwerks.

Herausragend und einmalig in ihrer Fülle und Qualität ist die Sammlung von Glasgemälden aus dem 15., 16. und 17. Jahrhundert. Fürst Franz hat sie vor allem der Anregung durch Lavater zu verdanken. Die Sonderführung soll den Besuchern in die Vielfalt der dargestellten Themen und die künstlerische Bearbeitung einführen.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um telefonische Anmeldung unter 034905 – 40 920.



 

 
Home | Glossar | Impressum
 
UNESCO Logo  
TIS
   
Top