Das Gartenreich
Besuchen u. Entdecken
Die Stiftung
GartenreichLaden
Feiern u. Tagen
Helfen
Presseservice ​u. ​Bildarchiv
Flötenmusik am Ruinenbogen
  Pressemeldungen | Presseservice | Bildarchiv | Logo-Download | Drehgenehmigung | Imagefilm | Pressearchiv | GartenreichBrief
Zur Blauen Stunde ist das Schloss festlich illuminiert
© Alle Rechte vorbehalten.
Auch der Pegasusbrunnen schimmert im Licht der Fackeln
© Alle Rechte vorbehalten.

27. April 2009

Spaziergang zur Blauen Stunde am 08. Mai 2009

Einladung in den Schlosspark Luisium

An verschiedenen Orten ist der Garten illuminiert und es ertönt leise, zeitgenössische Musik..


Fürstin Louise von Anhalt-Dessau war eine empfindsame Frau. Mit Vorliebe widmete sie sich der Literatur und Musik. Der heute fast vergessene Dichter Friedrich Matthisson, um 1800 war seine Lyrik äußerst beliebt, diente der Fürstin als Reisebegleiter, Privatsekretär und Vorleser. Literarisch Fundstücke zum Leben der Fürstin und ihres Umkreises kommen an diesem Abend während eines Spazierganges zu Gehör.

An verschiedenen Orten ist der Garten illuminiert und es ertönt leise, zeitgenössische Musik, vorgetragen vom Sächsischen Blockflötenensemble und vom Funkenburgtrio Leipzig.

Der besondere Höhepunkt der Blauen Stunde ist musikalischer Natur:
Erstmals nach über 200 Jahren werden Musik und Gesang erklingen, die auf der Bronzetafel des Grabmals des Fürsten Nikolai Abramowitsch Putiatin (1749-1830) verewigt sind. Das klassizistische Mausoleum ließ der exzentrische, russische Aristokrat nach eigenem Entwurf für seine (Stief)tochter Benedicte Elisabeth Gräfin von Sievers auf dem Neuen Gottesacker in Dessau mit der Inschrift „DEM THEUERN KINDE” errichten. Diese verstarb unvermutet 1799 im 26. Lebensjahr. Fürst Putiatin ließ für die Verschiedene eine Trauermottete von Dresdener Hofkapellmeister Johann Gottlieb Naumann komponieren, den die Fürstin Louise persönlich kannte.

Sichern Sie sich rechtzeitig Ihre Karten unter: Tel. 0340-218370 oder 0340-646 15 44. Die Karten erhalten Sie an der Abendkasse. Der Spaziergang findet nur bei trockener Witterung statt.

Termin: 8. Mai ab 20:15 Uhr
Treffpunkt: Schlosspark Luisium, Torhäuser
Preis: 19,00 €

 

 
Home | Glossar | Impressum
 
UNESCO Logo  
TIS
   
Top