Das Gartenreich
Besuchen u. Entdecken
Die Stiftung
GartenreichLaden
Feiern u. Tagen
Helfen
Presseservice ​u. ​Bildarchiv
Schloss Mosigkau, Gartensaal/Gemäldegalerie
  Pressemeldungen | Presseservice | Bildarchiv | Logo-Download | Drehgenehmigung | Imagefilm | Pressearchiv
 

24. Juli um 17:00 Uhr

Benefizkonzert im Schloss Mosigkau

Tafelklaviere sollen Ausstattung der Schlösser Mosigkau und Luisium ergänzen.

Für die restauratorische Betreuung und den Transport der Leihgaben nach Dessau sind größere finanzielle Mittel notwendig.


Termin: Sonntag, 24. Juli 2011, 17:00 Uhr
Treffpunkt: Schloss Mosigkau
Preis: 10 €
Sonderkonzert mit Thomas Benke

Die Kulturstiftung DessauWörlitz hat während der Winterpause in den Schlössern Mosigkau und Luisium umfangreiche Neuerungen in der Einrichtung der Häuser vorgenommen. So zeigt sich beispielsweise im Schloss Mosigkau das Musikkabinett jetzt in seiner ganzen Spätrokokoschönheit der originalen Ausstattung. Die wertvolle Zuberbierhausorgel aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts hat zunächst eine provisorische Aufstellung im Treppenhaus erfahren. In dem kleinen Kabinett, wo sie bisher stand, sprengte das große Möbel alle Dimensionen.

Das Museum für Musikinstrumente der Universität Leipzig hat kürzlich seine Bereitschaft signalisiert, zwei Hammerklaviere in Form eines Tafelklaviers der Kulturstiftung zur Ausstattung der Schlösser Mosigkau und Luisium zu überlassen. Bei dem für Mosigkau bestimmten Instrument handelt es sich um ein wertvolles Tafelklavier, möglicherweise von dem Klavierbauer Johann Matthäus Schmahl (1734 – 1793). Beim Tafelklavier verlaufen die Saiten quer zum Spieler (wie beim Hackbrett), und mit einer möglichst einfachen Hammertechnik können die Saiten angeschlagen werden. Das Tafelklavier und das Clavicord wurden bestimmende Instrumente der Zeit der Empfindsamkeit. Für die restauratorische Betreuung und den Transport von Leipzig nach Dessau sind größere finanzielle Mittel notwendig. Die Kulturstiftung gibt deshalb am Sonntag, den 24. Juli um 17:00 Uhr, ein Benefizkonzert zu Gunsten der beiden Tafelklaviere. Der renommierte Dessauer Pianist Thomas Benke wird von W. A. Mozart die Sonate A-Dur KV 331 (der berühmte türkische Marsch) und J. Haydns Sonate D-Dur spielen. Im Anschluss wird den Besuchern nicht nur der künftige Standort des Tafelklaviers gezeigt, sondern er wird auch mit der Neueinrichtung des Hauses vertraut gemacht. Die 10,00 € Eintritt sollen helfen, so schnell wie möglich die Instrumente nach Dessau zu bekommen. Die Kulturstiftung lädt herzlich zum Konzert ein.
 

 
Home | Glossar | Impressum
 
UNESCO Logo  
TIS
 
Top