Das Gartenreich
Besuchen u. Entdecken
Die Stiftung
GartenreichLaden
Feiern u. Tagen
Helfen
Presseservice ​u. ​Bildarchiv
picture
  Schlösser & Gärten | Ausstellungen | Veranstaltungen | Museumspädagogik | Empfehlungen | Ferienhäuser | Gondeln & Fähren
»Das Gartenreich Dessau-Wörlitz ist ein herausragendes Beispiel für die Umsetzung philosophischer Prinzipien der Aufklärung…«
UNESCO-Welterbekomitee, 2000
Wörlitzer Anlagen, Neumarks Garten, Rousseau-Insel
Rousseau-Insel in Wörlitz: Die philosophischen Ideen des französischen Aufklärers haben die geistige und kulturelle Entwicklung in Anhalt-Dessau nachhaltig beeinflusst.
© Alle Rechte vorbehalten.
Am 21. August wird eine buntes Festprogramm am Schloss Wörlitz geboten.
© Alle Rechte vorbehalten.
Abwechslung auch für die Kleinsten
© Alle Rechte vorbehalten.
Die Abendveranstaltung beginnt mit einer spätsommerlichen Gondelfahrt.
© Alle Rechte vorbehalten.
Szenen einer göttlichen Verführung auf der Insel "Stein"
© Alle Rechte vorbehalten.

21. und 22. August 2010

Wir feiern: 10 Jahre UNESCO-​Welterbe Gartenreich Dessau-​Wörlitz

Gartenfest am Tage und Vulkanausbruch an den Abenden

UNESCO-Jubiläum wird mit heiterem Fest für die ganze Familie am 21. August 2010 in den Wörlitzer Anlagen begangen.


Festprogramm am 21. August 2010

10 Jahre ist es bereits her, dass die UNESCO-Kommission das Gartenreich Dessau-Wörlitz in die Liste von Welterbestätten aufgenommen hat! Dieses UNESCO-Jubiläum soll mit einem heiteren Fest für die ganze Familie am 21. August 2010 in den Wörlitzer Anlagen gefeiert werden. Dazu sind alle Freunde des Gartenreichs herzlich eingeladen!

Um 10:00 Uhr wird der Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt, Prof. Dr. Wolfgang Böhmer vor dem Schloss das Fest eröffnen. Im Tagesverlauf wird es ab 10.30 Uhr ein buntes Programm um das Wörlitzer Schloss herum geben. Ein Schwerpunkt soll natürlich das Kennenlernen des UNESCO-Welterbes sein. Im Schloss dürfen Sie 111 Stufen bis zum Belvedere besteigen und werden mit einem sensationellen Blick über die Wörlitzer Anlagen belohnt. Anschließend geht es ganz weit nach unten – im Souterrain gibt es nämlich ebenfalls Interessantes zu entdecken! Die Wörlitzer Anlagen selbst können Sie entweder ganz entspannt von einer Gondel aus genießen oder Sie schließen sich einer der Gartenführungen an.

Musik darf bei einem Fest nicht fehlen. Daher haben wir die Happy Swing Band und das Mitteldeutsche Salonorchester aus Halle eingeladen. Unsere kleinen Besucher lernen an verschiedenen Stationen das Gartenreich Dessau-Wörlitz spielerisch kennen, dürfen sich gut gesichert in luftige Höhe wagen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Sachsen-Anhalt ist das Land mit den meisten Welterbestätten – deshalb präsentieren sich auch die drei weiteren Welt- und Naturerbeerbstätten der Region (Luthergedenkstätten Wittenberg, Bauhaus Dessau und Biosphärenreservat Mittelelbe) sowie die Partner der Kulturstiftung DessauWörlitz.

Um 13.15 Uhr wird im historischen Gasthaus „Zum Eichenkranz” eine Premiere stattfinden: Seit der Verleihung der UNESCO-Urkunde ist im Gartenreich Dessau-Wörlitz Vieles passiert – im negativen, aber besonders auch im positiven Sinne. Nach dem Jahrhunderthochwasser des Jahres 2002, das große Schäden verursacht hatte, wurden Gartenpartien wie auch Gebäude restauriert und präsentieren sich nun von ihrer schönsten Seite. Ein Kamerateam hat in den vergangenen Jahre beeindruckende Momente festgehalten. Die Filmische Dokumentation „10 Jahre UNESCO Welterbe Gartenreich Dessau-Wörlitz” wird zum ersten Mal einem Publikum gezeigt und wird im Laufe des Tages mehrfach wiederholt.

Stärken können sich die Besucher an verschiedenen Ständen. Es werden Spezialitäten aus mehreren Ländern angeboten, die in einzigartiger Weise Einfluss auf das Gartenreich Dessau-Wörlitz hatten, u.a. Großbritannien, Italien, Schweiz, Frankreich, China, und Holland.

Abendveranstaltungen am 21. und 22. August

Höhepunkt der Feierlichkeiten zum UNESCO-Jubiläum ist an beiden Abenden die spektakuläre Eruption des künstlichen Vulkans auf der Felseninsel »Stein«, begleitet von einem hochkarätigem Rahmenprogramm. Die Veranstaltungen beginnen mit einer sommerlichen Gondelfahrt und dem Genuss neapolitanischer Spezialitäten, gefolgt von Shakespeares musikalisch-theatralischer Erzählung über das berühmte antike Liebespaar »Venus und Adonis« im Amphitheater der Insel »Stein«. Das Theaterstück wird präsentiert von der Konzert- und Künstleragentur Barbara V. Heidenreich.

Szenen einer göttlichen Verführung…

Adonis ist so schön, dass sich selbst Venus in ihn verliebt. Sie ist krank vor Liebe, überhäuft ihn mit Küssen und schönen Worten.
Doch nichts, was sie tut oder sagt, kann sein Verlangen wecken. Auf der Jagd wird Adonis von einem Eber getötet. Über den Verlust des Geliebten untröstlich, lässt Venus aus seinem Blut eine Blume sprießen, das Adonisröschen.

Spektakuläre Vulkanausbrüche zur Blauen Stunde

Als krönenden Abschluss erleben die Gäste von der Gondel aus den eindrucksvollen Vulkanausbruch zur Blauen Stunde. Das ganztägige pyrotechnische Spektakel des Vulkanausbruchs mit akustischen und visuellen Erlebnissen sowie die eindrucksvollen Eruptionen wird inszeniert von Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Spyra, Pyrotechnische Werkstätten der Brandenburgisch Technischen Universität Cottbus.
 

 
Home | Glossar | Impressum
 
UNESCO Logo  
TIS

Welterbe der UNESCO

… außergewöhnlich universeller Wert

Seit dem Jahr 2000 gehört das Gartenreich Dessau-Wörlitz zum Weltkulturerbe der UNESCO.
mehr...
Programm zum Download

Feiern Sie mit uns!

Ablauf

Abendveranstaltung

16:30 Uhr

Besteigen der Gondeln an der Gondelstation

19:00Uhr

Theaterstück »Venus & Adonis«

20:30 Uhr

Ablegen der Gondeln zum Vulkanausbruch

21:30 Uhr (ca.) Ende

Verlängerte Fährzeiten

Elbfähre Coswig

Aufgrund des Vulkanausbruchs auf der Felseninsel „Stein” in Wörlitz verlängern die Stadtwerke Coswig (Anhalt) die Fährzeiten der Elbefähre.
Die Elbefähre Coswig (Anhalt) verkehrt zusätzlich am 21. und 22. August 2010 bis 01.30 Uhr (letzte Fähre ab Elbterrasse).
Dessau-Wörlitzer-Eisenbahn

Sonderzug

Die Dessau-Wörlitzer Eisenbahn verkehrt am 21. und 22. August
ab Dessau 9:36, 11:19, 13:25, 15:02 und 16:31 Uhr
ab Wörlitz 10:38, 12:42, 14:21, 15:51 und 17:51 Uhr
und nach dem Vulkanausbruch um ca. 22:00 Uhr!
Dankeschön

Gemeinsam Feiern

Unser Dank gilt der Stadt und dem Gewerbeverein Wörlitz,
den Freiwilligen Feuerwehren Wörlitz, Griesen und Horstdorf, der Gesellschaft der Freunde des Dessau-Wörlitzer Gartenreiches e.V.
sowie allen am Programm beteiligten Partnern.
   
Top